Allgemein

Juli – Lesestatistik

 

Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich euch gern meinen Lesemonat Juli vorstellen. Beginnen wir mit dem ersten Titel, welchen ich gelesen haben. Dies war von Meghan March Richer than SinBildschirmfoto 2020-07-30 um 19.11.09, welches mich absolut enttäuscht hat. Das Cover war so wunderschön und auch der Klappentext klang super. Leider konnte mich die Story nicht überzeugen. Die Rezension zum Buch findet ihr hier

Weiter ging es dann mit Silver Falcons – Matt & Rachelwelches wirklich gut war. In der – durch Corona verursachten – Baseball freien Zeit, kam dieses Buch genau richtig. Ein süßer Liebesroman für Zwischendurch.

Kommen wir zu den drei LGBT+ Büchern, welche mich alle überzeugen konnten. Ganz besonders toll war Ein Schuss kommt selten allein, die Rezension sowie mein Bericht zur Blogger-Aktion stelle ich morgen online. Auch das Buch Make me a Sinner war ein großartige Buch. Wer meine Rezension dazu gelesen hat, weiß wie begeistert ich von diesem Buch war.

Die letzten beiden Bücher waren Wir sind mehr als Liebe! Riaz und Sweet Sommer Kiss. Welche zwei Sommerlektüren waren, mich jedoch nicht ganz überzeugen konnten. 

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Bücher näher bringen und ihr seid genauso gespannt was der August so mit sich bringt. Der Zeit lese ich Für eine Nacht sind wir unendlich, welches sich bisher ganz gut liest. Ich bin gespannt, wie das Buch zu Ende gehen wird, meine Rezension dazu findet ihr dann natürlich auch hier auf dem Blog.

Ich wünsche Euch noch ein schönes restliches Wochenende.

Eure Judith

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: